Mach Mal mit OBI
Zurück Iconzurück

Ein Lernort an der frischen Luft

Ein Gemüsegarten für Deine Schule

Wachsen Gurken meistens gerade oder eher krumm? Woher weiß ich, ob eine Tomate reif ist? Und warum ist eigentlich der Regenwurm so wichtig für den Acker?

Ob Säen, graben, gießen, ernten: In der GemüseAckerdemie können sich du und deine Mitschüler:innen auf eurem Schulacker oder eurem Gemüsebeet im Klassenzimmer ausprobieren und mehr über den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den Anbau von Lebensmitteln lernen. Dabei kannst du spannende Erfahrungen sammeln, zum Beispiel eigene Kartoffeln, Tomaten oder Karotten ernten – und natürlich am Schluss auch probieren, wie sie schmecken.

Gemeinsam mit dem Bildungsprogramm GemüseAckerdemie von Acker e.V. haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen die Themen Natur, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung im Schulalltag näherzubringen. Das Prinzip: in der Schule das eigene Obst und Gemüse anbauen und dabei lernen. In der GemüseAckerdemie erfahren Kinder, wie Lebensmittel erzeugt werden und wie man bewusst mit ihnen umgeht – ein Wissen, das heutzutage mehr und mehr verloren geht. Und genau deshalb besondere Aufmerksamkeit verdient.

Ein besonderes Projekt im Rahmen der Partnerschaft von OBI und der GemüseAckerdemie:

grünes Klassenzimmer

Ein grünes Klassenzimmer für die Gesamtschule Höhscheid

Im Jahr 2021 hat die Gesamtschule Höhscheid ein grünes Klassenzimmer gewonnen und umgesetzt. Schaut euch hier das Ergebnis an! Wenn ihr auch Lust auf grüne Projekte an eurer Schule habt, könnt ihr dieses Jahr die Teilnahme an der GemüseAckerdemie gewinnen.

Video abspielen

Du willst jetzt schon mehr über Gemüse wissen?

Dann starte mit unserem Gemüse Memory

00:00